Asoziale


Asoziale
Ạso|zi|a|le(r) 〈f. 30 (m. 29)〉 jmd., der asozial ist, sich asozial verhält

* * *

Ạso|zi|a|le, die/eine Asoziale; der/einer Asozialen, die Asozialen/zwei Asoziale (meist abwertend):
weibliche Person, die asozial ist.

* * *

Ạso|zi|a|le, der u. die; -n, -n (meist abwertend): jmd., der asozial ist: von den gesellschaftlichen Normen abweichende Menschen ..., also A., Künstler, verrückte Leute oder heimliche Genies (Wohngruppe 56).

Universal-Lexikon. 2012.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Asoziale — Asozialität ist eine Zuschreibung gegen eine ungewohnte Lebensweise von Individuen, die allein oder in Gesellschaft leben. Inhaltsverzeichnis 1 Begriff 2 Geschichte 2.1 Nationalsozialismus 2.2 Seit den 1960er Jahren 2.3 …   Deutsch Wikipedia

  • Asoziale — Ạ|so|zi|a|le(r) 〈f. ↑DT:2 (m. ↑DT:1)〉 jmd., der asozial ist …   Lexikalische Deutsches Wörterbuch

  • Asoziale — Aso|zi|a|le der u. die; n, n: jmd., der asozial ist …   Das große Fremdwörterbuch

  • Asoziale — Ạso|zi|a|le, der und die …   Die deutsche Rechtschreibung

  • Asoziale (Nationalsozialismus) — Der schwarze Winkel war das Kennzeichen der „Asozialen“ in den Konzentrationslagern. Die Fremdbezeichnung „Asoziale“ (Kompositum aus α privativum und lat. socius „gemeinsam, verbunden, verbündet“, s. a. Asozialität) qualifiziert Individuen oder… …   Deutsch Wikipedia

  • Antisozial — Asozialität ist eine Zuschreibung gegen eine ungewohnte Lebensweise von Individuen, die allein oder in Gesellschaft leben. Inhaltsverzeichnis 1 Begriff 2 Geschichte 2.1 Nationalsozialismus 2.2 Seit den 1960er Jahren 2.3 …   Deutsch Wikipedia

  • Antisoziales Verhalten — Asozialität ist eine Zuschreibung gegen eine ungewohnte Lebensweise von Individuen, die allein oder in Gesellschaft leben. Inhaltsverzeichnis 1 Begriff 2 Geschichte 2.1 Nationalsozialismus 2.2 Seit den 1960er Jahren 2.3 …   Deutsch Wikipedia

  • Asozialer — Asozialität ist eine Zuschreibung gegen eine ungewohnte Lebensweise von Individuen, die allein oder in Gesellschaft leben. Inhaltsverzeichnis 1 Begriff 2 Geschichte 2.1 Nationalsozialismus 2.2 Seit den 1960er Jahren 2.3 …   Deutsch Wikipedia

  • Asoziales Verhalten — Asozialität ist eine Zuschreibung gegen eine ungewohnte Lebensweise von Individuen, die allein oder in Gesellschaft leben. Inhaltsverzeichnis 1 Begriff 2 Geschichte 2.1 Nationalsozialismus 2.2 Seit den 1960er Jahren 2.3 …   Deutsch Wikipedia

  • Lebensunwertes Leben — Die Nationalsozialistische Rassenhygiene (oder NS Rassenhygiene) ist die zur Zeit des Nationalsozialismus betriebene Eugenik oder „Rassenhygiene“, die eine Radikalvariante der Eugenik darstellte. Die praktische Umsetzung erfolgte durch den… …   Deutsch Wikipedia